Because Chor-Sommerkonzert 2013 – saugutes Singen und mehr

Der Countdown zum Because Chor Sommerkonzert im Alten Pfandhaus am 13. Juli um 20 Uhr, läuft. Die erste Generalprobe gestern verspricht gutes Singen, nach der zweiten am Donnerstag  wird es garantiert saugut.

Bildschirmfoto 2013-06-06 um 21.38.09

Und so sieht das Programm aus:

Bitter Sweet Symphony
Chasing Cars
Every Day Is Like Sunday
God Only Knows
Haus am See
Seven Nations Army
Phänomenal Egal
Rolling In The Deep
Big Jet Plane
Chicago
Someboy I Used To Know
Nur in meinem Kopf
Don’t Tell Me
Space Odity
I Follow Rivers
Creep

Für ihn soll’s rote Rosen regnen!

Auch Chorleiter werden 40. Aber anders als andere Menschen, nämlich mit 4×40 Sängerinnen und Sängern aus ihren Chören. So geschehen gestern im Veranstaltungssaal des Kölner Polizeipräsidiums (nicht, weil wir alle verhaftet wurden, sondern weil er auch  den PolizeiFrauenChor Köln e.V. leitet). Mit vielen Liedern, fettem Buffet, einer gerührten Chorleiter-Mama, die extra aus Argentinien angereist war. Und mit dem rockenden Gartenzwerg. Der Direktor ist nämlich jetzt auch Kleingärtner und da soll er doch gleich wissen, wie das bei uns funktioniert.
Mit dabei waren außerdem: Gemischter Chor Eintracht 1879 Birresdorf und der Chor 61 Cantus Mund e.V. Köln.